Bücherstöcken

Ich habe ein Bücherstöcken bei Neniel gefunden (nachdem ich mich durch mehrere Blogs gewusselt habe) und einfach mal geklaut.

Bücherstöckchen

Gebunden oder Taschenbuch?

Es kommt immer darauf an. Unterwegs mag ich eher Taschenbücher, weil die leichter sind und ich sie in meine Tasche stopfen kann (wobei ich es nicht mag, wenn die umknicken). Zu Hause ist es mir egal, was ich lese.  Es kommt nicht auf die Hülle, sondern auf das Innere an, lachZ.

Amazon oder Buchhandel?
Da ich viele englische Sachen lese, greife ich immer wieder auf den Onlinehandel zurück (bei englische Sachen lohnt sich übrigens der Vergleich bei den Onlinehändler, denn da gibt es kein Buchbindungspreis, nur mal so erwähnen tut). Denn die gibt es kaum bis gar nicht im Buchhandel, was ich schade finde (bisher habe ich nur ein modernes Buch im Buchhandel kaufen können, aber so Fachliteratur bzw. Sachbücher, die gibt es nicht). Sonst gehe ich gerne stöbern.

Lesezeichen oder Eselsohr?
Ganz klar Lesezeichen. Ich finde Eselohren total hässlich. Und wenn ich mal ein Buch verkaufen will, bringt das weniger ein, mal so ganz nebenbei erwähnen tut.

Ordnen nach Autor, Titel oder ungeordnet?
Zwar versuche ich nach Themengebiet zu sortieren, aber klappt nicht so ganz. Daher geht es auch nach Platz. Aber bestimmt nicht nach Autor oder Titel. Dann könnte man das als ungeordnet bezeichne.

Behalten, wegwerfen oder verkaufen?
Wenn das Buch gut ist, behalten. Wenn das Buch schlecht ist verschenke ich es entweder oder tausche es bei TT ein. Gelegentlich verkaufe ich es auch, weil ich auch gerne Geld für das nächste Buch zusammenspare. Bücher wegwerfen? Bin ich denn verrückt? Nur wenn es völlig zerfetzt ist, dann können wir darüber diskutieren, sonst nicht.

Schutzumschlag behalten oder wegwerfen?
Behalten, sieht doch schicker aus.

Mit Schutzumschlag lesen oder ohne?
Runter um den Schutzumschlag zu schützen und um bequemer lesen zu können.

Kurzgeschichte oder Roman?
Ganz klar beides. Wobei ich im Moment Kurzgeschichten bevorzuge. Mal sehen wie lange 😉

Harry Potter oder Lemony Snicket?
Jaja, ich habe alle Harry Potter Bände (bis auf den letzten) gelesen und diese sogar in der amerikanischen Version (die um einiges schöner ist als alle anderen die ich kenne), bis auf den letzten. Nun ja, ein paar Sünden muss man haben.

Und wer ist Lemony Snicket? Kenne ich nicht, also Harry Potter erst einmal.

Aufhören wenn man müde ist oder wenn das Kapitel zuende ist?
Ich höre nur dann bei Müdigkeit auf zu lesen, wenn ich fast zusammenbreche (dann fange ich meistens nicht an), also bis Kapitel fertig ist.

Kaufen oder leihen?
Wenn ich weiß, dass jemand ein Buch hat, wo ich mir nicht gaaaanz sicher bin ob der toll ist, dann leihe ich schon mal, aber das ist eher selten. Bin gierig und muss einfach Bücher haben (ich mag lieber Bücher kaufen als Schuhe, dass sagt doch schon alles). Also eher kaufen.

Neu oder gebraucht?
Hauptsache ich habe mein Suchi (also das gesuchte Buch). Wobei ich schon darauf achte, dass mich die Seiten nicht anspringen. Es soll schon einigermaßen aussehen.

Kaufentscheidung: Bestsellerliste, Rezension, Empfehlung oder Stöbern?
Ich bevorzuge eigentlich stöbern. Bei Bestsellerlisten habe ich immer so meine Bedenken. Es werden ja gerne Bücher gepuscht wo ich mir sage, wie kommen die überhaupt in den Druck, geschweige auf Platz 1 irgendeiner Liste. Rezensionen lese ich mir schon durch. Aber viele sind nicht die Zeit wert, welche ich mit dem lesen dieser verschwende. Denn sie sind respektlos und ohne sinnigen Inhalt geschrieben. Absolut wertlos. Und besonders lustig wird es, wenn sie dann der Meinung sind, den Inhalt zu verraten. Wozu soll ich dann noch das Buch lesen? Empfehlungen berücksichtige ich nur, wenn ich den Lesegeschmack der Person kenne und die Person dahinter. Eine Freundin mag Liebesromane, ich weniger. Kann sie mir ein Buch empfehlen? In ihren Genre schon. Also bevorzuge ich eher stöbern und dabei ist es egal wo, im Internet oder im Handel. Und auch da lege ich mich ab und an rein 🙂

Geschlossenes Ende oder Cliffhanger?
Solange es dabei intelligent zu Ende geht, ist mir die Art des Endes egal. Ich mag nur nicht das Gefühl haben, dass der Autor oder die Autorin keine Idee mehr hatte und deswegen das Ding schnellstmöglich abschließen wollte.

Morgens, mittags oder nachts lesen?
Morgens, mittags und nachts lesen.

Einzelband oder Serie?
Kommt drauf an. Manchmal mag ich Serien und manchmal eben Einzelbänder. Was ich bei Serien nicht abhaben kann, wenn auf Länge geschrieben wird, nur um viel Geld zu scheffeln (da gibt es einige Fälle). So macht man tolle Serien einfach nur kaputt. Und bei einigen Einzelbänder habe ich mir gewünscht, dass es noch mehr Bänder gibt.

Lieblingsserie?
Aktuell „Das Rad der Zeit“ vom verstorbenen Autor Robert Jordan. Sonst suche ich noch nach einer neuen Serie.

Lieblingsbuch von dem noch nie jemand gehört hat?
Mein Roman.

Lieblingsbuch, dass du letztes Jahr gelesen hast?
Zu viele, es gibt viele tolle Bücher die ich lesen durfte.

Welches Buch liest du gegenwärtig?
„Charakter and Viewpoint“ von Orson Scott Card und „Womanthology“ herausgegeben von Pam Keesy und Forrest J Ackermann.

Absolutes Lieblingsbuch aller Zeiten?
Das Geheimnis des Silbervogels von Joyce Petschek

LieblingsautorInnen?
Sehr viele, da kann ich beim besten Willen nicht alle aufzählen.

P.S. Wer will kann dieses Stöcken mitnehmen, ich werfe es euch gerne zu 🙂 Schreibt gerne ein Kommi wo der so gelandet ist. Ich freue mich.

Advertisements