Gedanken über das Ende …

… damit meine ich das Ende meiner Kurzgeschichten *hüstel*.

Gestern ist mir eine spontane Idee gekommen, warum unter anderem meine Kurzgeschichten nicht so ankommen könnten, wie ich mir das persönlich denke (neben den vielen Rechtschreibfehlern und vielleicht dem mageren Inhalt, giggle). Und zwar könnte es schlichtweg am Ausgang der Geschichten liegen.

Die Geschichte, die veröffentlicht werden darf/soll hat ein Happy End. Aber die letzten drei Geschichten, die ich eingeschickt habe, enden allesamt auf tragische Art und Weise (Mord, Tod und Vernichtung). Und ich kann mir vorstellen, dass solche Geschichten bei vielen schlichtweg nicht gut ankommen. Gerade wenn die Anthologie für Kinder geplant ist *hüstel*. Deswegen vermutlich auch die letzte Absage.

Ich meine, seien wir doch mal ehrlich, wenn ein jugendlicher Mensch eine Anthologie zum Thema Clowns liest, ich glaube nicht, dass es besonders gut ankommt, wenn die Geschichten kein HappyEnd haben.

Aber auf diese Idee muss man auch erst einmal kommen. Sie ist zwar logisch, zumindest denke ich mir das jetzt so, aber ich bin beim besten Willen nicht darauf gekommen.

Ich bin jedoch nicht immer ein Fan von Fluffybuffybunny Enden. Es darf ruhig mal ein wenig heißer her gehen, es darf auch mal ein überraschendes Ende sein oder eben mal ein „negatives“. Eben mal etwas anderes. Aber dann muss mir auch bewusst sein, dass es bei vielen nicht so gut ankommt, wie ich mir das wünsche. Aber wenn man sich dessen bewusst ist, kann man damit weitaus besser leben, als wenn man sich andauernd fragt, was hab ich jetzt schon wieder falsch gemacht *heul*.

3 Kommentare

  1. Luiza said,

    21. Dezember 2009 um 09:58

    Hmmmm, eine heisse Theorie wie ich finde.
    Gerade Geschichten MIT ohne Happy End kommen an. OK, wenn es Kindergeschichten sind, gebe ich Dir vollkommen Recht, aber sonst…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: