NaNoWriMo ~ 1. November

Seit heute Nacht bzw. seit heute ist der NaNoWriMo ja voll im Gange und ich bin ebenfalls voll dabei. Ich habe mich entschlossen eine neue Geschichte zu schreiben und bisher komme ich sehr gut zurande. Immerhin habe ich schon 5044 Wörter geschrieben, dabei hätte ich am ersten Tag gerade mal 1667 Wörter schreiben müssen.

Der Grund, warum ich so viel schreibe, ist die einfache Tatsache, dass ich ein wenig vorschreibe. Morgen habe ich einen Termin bei meiner Zahnärztin und werde aller Wahrscheinlichkeit nicht schreiben können. Und am Mittwoch habe ich ein Treffen über meine Arbeitsstelle und werde da garantiert nicht schreiben können. Also muss ich ja für die beiden Tage ein wenig vorschreiben. Und noch habe ich einigermaßen Lust zu schreiben, also denke ich mal, ein- oder zweitausend Wörter können es heute noch werden.

Mit der Wortanzahl bin ich ja schon theoretisch bei Tag 3 (5001 Wörter) angekommen. Tag 4 wären 6668 Wörter. Ich denke, dass kriege ich noch hin.

Und vor allem, die Geschichte geht gleich von Anfang an los. Das finde ich persönlich sehr faszinierend🙂 Ich überlege gerade, wo ich ein wenig Tempo herausnehmen kann, sonst sind schon nach zehntausend Wörtern die meisten Sachen erzählt und ich kann zum Schluss kommen (das wäre dann ja eher eine Kurzgeschichte – was mich dazu führt, ich muss ja noch an einer Kurzgeschichte schreiben). Aber mir ist schon was eingefallen. Mal sehen wie ich das umsetzen kann. Wobei, plotten ist ja nicht erlaubt. Es ist ja eher ein überlegen🙂

3 Kommentare

  1. Luiza said,

    1. November 2009 um 17:09

    Mensch! Ich beneide Dich so sehr um Deine momentane Kraft. Mir will nichts gelingen. Weder schreiben, noch malen, noch fotografieren. Die Zeit ist derzeit wegen der Arbeit so besch….., dass ich einfach nichts kreatives so richtig auf die Beine stellen kann. Bin froh, dass ich die ganze Blogrolle noch besuchen kann und keiner meine Kommentare gesperrt hat, weil ich so wenig schreibe in letzter Zeit… Es soll sich ab sofort ändern:-)

    Guten Start in die neue Woche!

    • 1. November 2009 um 17:39

      Ich kenne das nur zu gut. Das war am Ende meiner alten Arbeitsstelle genauso. Ich war blockiert und wusste nichts mit mir anzufangen. Man könnte sagen, ich stand im Raum und wusste weder ein noch aus.

      Also kann ich dich gut verstehen. Atme tief durch, akzeptiere ruhig, dass es im Moment so ist (wenn man etwas erzwingen möchte, klappt es eh nicht) und dann wird alles irgendwie besser.

      Und zum sperren der Kommentare: Bei mir wird niemand so schnell gesperrt. Denn das wahre Leben spielt sich nun einmal jenseits des Internet ab und es kann halt passieren, dass es mal ein wenig länger dauert, bis man sich meldet.

      Das wichtige ist, dass es dir trotz allem gut geht und ich ab und an in deinem Blog lese, dass du etwas geschrieben hast. Das bedeutet, du bist da irgendwo und hast ein Internetanschluss und das ist für mich erst einmal das Wichtigste (gilt auch für alle anderen🙂 ).

      Und sonst wünsche ich dir einfach viel liebe Energie. Wenn du möchtest, sende ich dir heute Abend ein wenig Reiki. Vielleicht hilft es ja.

      *knuffZ*
      dat erwurz

      • Luiza said,

        4. November 2009 um 09:11

        DANKE DANKE DANKE für die guten Worte:-)
        Habe sie schon 1000Mal gelesen, jetzt endlich eine Antwort…

        Du hast Recht. Wenn man Dinge akzeptiert, dann wird einiges besser. Und vor allem kann man es aus einer mehr oder weniger unabhängigen Stellung sehen…

        Im Übrigen ist Deine Postkarte fast fertig. Musste schin 2Mal ganz von vorne beginnen, weil ich es versaut habe….

        Es hagelt bei uns:-(

        Viele Grüsse!

        Luiza


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: