Vom Transparent Tarot zum Transparent Oracle ~ Emily Carding

Gerade eben wussle ich, mal wieder, bei YouTube herum und suche nach Videos, in denen Tarotdecks beschrieben werden. Interessanterweise gibt es sehr viele Leute, die zu diversen Decks Videos herstellen. Ich muss zugeben, da bekomme ich Lust mich hinzusetzen und da mitzumachen.

Aber das ist ja nicht der Titel dieses (mein 300 übrigens) Beitrages.

Es ist dieses Video, welches Emily Carding selber eingestellt hat. Jetzt gibt es nicht nur das Transparent Tarot, sondern ab nächstes Jahr auch das Transparent Oracle. Und dazu gibt es nur einen einzigen Satz zu sagen:

Haben will !!!!!!

Ich guck schon mal, ob man es sich vorbestellen kann (bin total aufgeregt deswegen, denn das Video ist Hammergeilomato).

Advertisements

4 Kommentare

  1. 26. September 2009 um 14:59

    hallo:-))
    hab durch zufall deinen eintrag über dasdurchsichtige tarot gefunden…transparent tarot. hast du evtl schon was gefunden, wo man es bestellen kann und wie teuer es wohl ist??? würd mich auch brennend interessieren;-)) lg zum we ,sonnengewand^^v^^

  2. 27. September 2009 um 10:32

    hallo sonnengewand,

    ich habe mein transparent tarot ganz normal über einen onlinebuchshop bestellt, so wie man alle anderen tarotdecks bestellen kann (da ich keine werbung für welche machen mag, sage ich da auch keine namen). und das set selber kostet 59,99 dollar, in euro wären das ca. um die 40 euro. da es aber ein englischsprachiges set ist, kannst du ohne weiteres die preise vergleichen, denn dabei gibt es keine preisbindung wie bei deutschen sachen 🙂

    hoffe, dass ich dir weiter helfen konnte, sonst schreibe mich bitte per mail an, dann helfe ich dir gerne weiter 🙂

    lllg
    erdchen

  3. 27. September 2009 um 19:30

    hallo:-))
    ganz ganz lieben dank…ich versuch mal was zu finden,..sonst melde ich mich auf jeden fall bei dir…ist es denn wenigstens stabil..also nicht so eine wabbelfolie:-))?? aber ich denke ich werde mir evtl auch eines zulegen…hat was:-))
    meld mich wieder…gglg sende ich dir :-)) sonnengewand^^v^^
    dankeeeeeeeee:-))

  4. 3. Oktober 2009 um 14:59

    @sonnengewand

    http://lesekatze.wordpress.com/2009/08/23/the-transparent-tarot-von-emily-carding-tarot-sachbuch/
    Hier ist der Link von meinem Leseblog, wo du eine (hoffentlich) ausführliche Rezi zum Deck findest.
    Und zu den Karten: Die Folie ist sehr dick. Also dick genug um sagen zu können, dass Ding haf wirklich Qualität aber nicht zu dick um sagen zu müssen, man kann mit den Dingern einfach nicht arbeiten, schade ums Geld.

    Der einzige Nachteil in meinen Augen bei der Folie ist, deine Fingerabdrücke bleiben drauf zurück. Das ist aber auch alles, wo ich sagen würde, dass ist doch eher ärgerlich. Das wars aber auch schon 🙂

    lllg
    erdchen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: