0 – Der Narr/Die Närrin, die Reise durchs Tarot – Tarotprojekt endlich gestartet

Das Projekt hatte ich vor einigen Monaten eigentlich schon mal angefangen (mit dem Turm damals) und dann aus irgendwelchen Gründen abgebrochen, nur um immer wieder zu überlegen, es neu zu beginnen. Gestern Abend, bzw. heute morgen, habe ich es endlich begonnen, mein Tarotnotizjorunalbuch (was für ein Wort, gerade eben aber erfunden, lachZ).

Ich habe mir ein dickes Notizbuch gekauft (was bei mir so ungefähr einmal im Monat geschieht, ich liebe Notizbücher, je dicker desto besser) und auf der ersten Schreibseite eine gelbe Null gemalt (für die erste Karte) und auf der Nachbarseite die Foolkarte vom Transparenttarot. Und ich meine wirklich dieses Bild hier. Wobei ich zugeben muss, vom zeichnerischen Talent her, bin ich nicht so sehr gesegnet, wie ich es mir wünsche. Aber für meine Bedürfnisse reicht es völlig aus.

Auf der ersten Seite schreibe ich mir alle Notizen zu Thema Assoziationen zu der entsprechenden Karte, auf der zweiten Seite hingegen sind freie Gedanken erlaubt: Was verbinde ich mit der entsprechenden Karte. Dann habe ich mir aus einem englischen Buch die Bedeutungen herausgeschrieben und das dann auf die nächste Seite eingefügt. Und die nächsten Seiten sind für den Narren oder die Närrin in allen Facetten reserviert. Immer wenn ich etwas zum Thema finde, werde ich mir Notizen machen und es in meinem Buch schreiben. Und wenn ich damit fertig bin, werde ich es auf dem PC übernehmen. Nach und nach eben.

Das wird ein Projekt sein, was ich vermutlich die nächsten Jahre durchführen werde. Letztendlich lernt man beim Tarot ein Lebenlang dazu und man erlebt permanent etwas neues. Dabei habe ich mir überlegt, was wäre wenn, sicherlich kennt ihr diese Überlegungen. Und ich dachte mir so, was wäre wenn ich wirklich ein Buch vollkriegen würde, mit Narrensachen. Dann hätte ich theoretisch 78 Notizbücher in meinen Regalen, brrr, ich habe schon kein Platz mehr für meine Bücher, die ich mal aussortieren müsste, dann brauche ich wirklich nicht so viele Notizbücher. Letztendlich ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich gut 300 Seiten zu einen Thema vollkriege aber doch zu gering, in dem Sinne brauche ich mir da keine Sorgen zu machen.

Wenn ich dann mal wieder was zum veröffentlichen habe, werde ich mich hier kund tun ^^

Advertisements

2 Kommentare

  1. Alruna )O( said,

    20. September 2009 um 18:01

    hihi, ich bin immerhin schon der reihe nach vom narren bis zum herrscher vorgedrungen. und die karte staubt allmählich auf meinem altar schon ein….
    und in meinem notizbuch (endlich durfte ich wieder ein neues kaufen…) habe ich alle karten schon mal reingeschrieben, immer 2 seiten für jede eingeplant. drin steht bisher nur der narr. mehr zeit haben will!!!!!
    aber die würde ich sicher wieder für was neues verwenden 🙂
    lg alruna

  2. 21. September 2009 um 16:54

    ja, dass kenne ich ein wenig. ich hoffe mal, dass ich mich da ein wenig ranhalten werde und die sache auch wirklich durchziehe.
    und dir viel zeit und energie, dich auf die karten zu konzentrieren 🙂
    lllg
    erdchen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: