Ich wage es zum zweiten Mal [Ausschreibung]

Ich habe gerade gut eine Stunde lang an meinem Text für die Ausschreibung Hexenliebe herumgewerkelt (an dieser Stelle ein herzliches Danke schön an Alruna, die mich darauf aufmerksam gemacht hat, wäre sie nicht gewesen, ich hätte daran nicht teilgenommen 🙂 ).

Obwohl ich nichts mehr ändern kann, ich bin noch ein wenig sehr nervös und mir ist ganz schwummerig im Magen. Aber das beruhigt sich schon. Jetzt heißt es nur mal wieder warten.

Das bin ich aber inzwischen gewohnt 🙂

Advertisements

3 Kommentare

  1. Alruna )O( said,

    23. August 2009 um 18:04

    Du schreibst doch gut, was soll da schief gehen?
    Ich halte trotzdem die Daumen 🙂

    • 23. August 2009 um 18:17

      Naja, andere schreiben auch gut. Aber gucken wir mal, Oktober/November sollte die Antwort kommen 🙂

      Und danke dir.

  2. 5. September 2009 um 21:06

    […] und fehlenden Seiten oder Zeichen ohne weiteres einholt. Die Geschichte, welche ich für die Hexenliebe Ausschreibung geschrieben habe, hatte am Anfang gerade mal 7000 Zeichen, erlaubt waren 8000 Zeichen. Durch die […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: