Hierreth Verlag – Coming Out

Aufgrund meiner langen Internetabstinenz hatte ich einiges ja nicht verfolgen können. Wie der Titel schon verrät, habe ich etwas über die Ausschreibung des Hierreth Verlages zu schreiben.

Eigentlich hätte diese Ende März abgeschlossen sein müssen, aber es haben sich scheinbar nicht genügend Leute gemeldet um damit ein Buch zu füllen. Daher wurde das Ganze noch einmal auf Ende April als Einsendeschluss verschoben.

Einerseits ist das natürlich doof, weil man schon gehofft hat, dass bald die Entscheidung mitgeteilt wird (sei es eine Zusage oder Absage, dass wäre in diesem Fall egal, Hauptsache eine Antwort). Andererseits entsteht dadurch die Hoffnung, dass, wenn nicht genügend Beiträge eingetroffen sind, dass die eigene Geschichte dann aufgenommen wird.

Und ich möchte zugeben, dass ist eine Geschichte, die mir persönlich sehr am Herzen liegt und daher würde ich mich schon freuen, wenn diese auf diese Art und Weise veröffentlicht werden kann.

Na dann mal sehen was noch kommt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: