Von Irene Fleiss und Michael Turner

Ich habe gerade bemerkt, dass mein doch recht kurzer Beitrag zum frühen Tod des Autors Hajo Banzhaf viele Menschen anlockte (immerhin 100 Hits innerhalb des kurzen Zeitraumes). Und der Beitrag wurde sogar ins portugiesische übersetzt.

Dabei muss ich zugeben, dass ich bisher nur ein einziges Buch von dem Mann in meinen Regalen zu stehen hab. Nicht desto trotz tut es mir sehr leid, dass er schon so früh gehen musste.

Noch früher sind letztes Jahr zwei Menschen gegangen, die mir persönlich doch sehr wichtig waren. Und ich gebe zu, ich persönlich war da doch geschockt (und ja, letztens musste ich mir ein paar Tränen verkneifen, keine Ahnung letztendlich warum).

Im April 2008 verstarb die Matriarchatsforscherin und Autorin Irene Fleiss. Ich mag sehr ihre Bücher „Als alle Menschen Schwester waren“ (besteht auf zwei Bänden). Irene Fleiss verstarb an Krebs. Als ich das mitbekam, dachte ich mir, wie denn jetzt? Ist das jetzt wirklich wahr? Leider ja. Da ich immer wieder den Satz im Kopf habe, dass sie versucht ein matriarchalischeres Leben zu führen und wenn sie ihren Weg mit einem Marathon verglichen zwischen der Startlinie und dem ersten Posten des Wasserstrinken ist, mir kommt das ein wenig komisch vor.

Mit gerade mal 37 jungen Jahren verstarb dann im Juni 2008 der Comiczeichner Michael Turner. Er ist unter anderem für seine Serie Wichtblade und auch für Fathom. Turner litt unter Knochenkrebs. Nicht gerade toll.

Alles in allem, es kann uns alle treffen, dass wir eben einen Schlag bekommen (sei es körperlich oder eben nicht körperlich) und einfach tot umfallen. Daher sollte man das Leben genießen und alle Möglichkeiten nutzen, die man nutzen kann. Egal wie schwer es einem fallen mag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: