Energieausgleich

Letzens in einem Chat viel das Wort „Energieausgleich“. Mein Gehirn ratterte und ehe die Chatterin erklären konnte, was sie unter dem Wort versteht, hatte ich meine eigene Assoziation gebildet.

Welches Bild entsteht, wenn du an das Wort Energieausgleich denkst? Welche Worte fallen dir ein, was siehst du vor deinem inneren Auge?

Wenn ich an das Wort denke, Energiausgleich, dann denke ich an erster Stelle nur noch an … Geld. Inzwischen ist das Wort Energieausgleich so sehr bei mir mit Geld behaftet, dass ich das Wort gar nicht mehr mag. Dauernd wird von Energieausgleich gesprochen, wenn man in der magischen, reikischen Szene unterwegs ist. Ich gebe dir etwas und ich möchte ein Energieausgleich haben, wie wäre es mit 100 Euro als Energieausgleich? Ich gebe dir ein System, eine Legung und als Energieausgleich kannst du ja auf meiner Liste schauen.

Irgendwie ist gerade durch die Reikiszene diese Wort einfach mit Geld behaftet. Ich möchte nicht die ewige Diskussion anfangen, darf man für magische Arbeiten Geld verlangen. Wenn ich mich hinsetze und für dich ein Ritual entwickle, durchführe und dafür Materialien kaufe, will ich zumindest die Ausgaben gedeckt bekommen. Ich bin nicht Krösus und kann es mir natürlich nicht leisten, für jeden Menschen einfach mal zehn Euro zu nehmen und diese zu verschenken. Das geht einmal, das geht vielleicht ein zweites Mal, beim dritten Mal sind dreißig Euro futsch. Und gerade bei Leuten, die wenig Geld als Monat haben, können sich das nicht Dauerhaft leisten.

Also verlange ich zumindest für diese Ausgaben die Kosten. Denn ich bin nicht reich und eine Kerze, auch wenn sie nur zwanzig Cent kosten mag, muss auch bezahlt werden. Und in der Stunde, in der ich ein Ritual für dich mache, könnte ich auch etwas anderes machen. In meinem Fall an meiner neuesten Kurzgeschichte schreiben, die anderen basteln an ihren Homepages und die dritten könnten sich langweilen. Nein, dass tun sie nicht. Denn sie setzen sich hin und tun etwas für dich. Das sollte man auch entsprechend honrieren. Wenn du jemand freiberufliches zu dir holst, damit diese etwas für dich tun, arbeiten, sonstiges, tun sie das auch nicht in erster Linie aus reiner Nächstenliebe. Es mag sein, dass ihnen ihre Arbeit Spaß macht (das soll es ja auch geben *g*), aber sie wollen davon auch ihre monatliche Miete bezahlen.

Das gleiche gilt auch für Reikieinstimmungen. Klar, niemand kann mir letztendlich den Zugang zu Reiki geben, denn den habe ich schon längst. Aber wenn ich eben unsicher bin, den zu nutzen, lasse ich mich und meine Aura und was auch immer, darauf einstimmen. Gerade bei Reiki ist es so, dass viele eine Naheinweihung haben wollen. Und wenn ich dafür einen Raum miete (der etwas mehr als zehn Euro kostet), kann ich nicht drum herum kommen, dafür Geld zu verlangen, um die Miete zu bezahlen. Und so kann eben eine Einstimmung schnell mal in den dreistelligen Bereich steigen (trotz allem verstehe ich nicht, wieso man dafür vierstellige Summen verlangen können, aber das soll nicht mein Problem sein).

Vor einiger Zeit habe ich dann eine Reikieinstimmungsseite gefunden, wo die ganzen Energiesystem der Peson vorgestellt wurde in der oder sie (ich habe das jetzt nicht recherchiert) dich und mich einweihen könnte. Und dann stand dauernd am Ende, als Energieausgleich hätte ich dann gerne folgende Summe. Das Ganze ging dann über einige Systeme und ehrlich gesagt, mich hat das angenervt.

Sei doch ehrlich, sag das du für deine Arbeit entsprechend bezahlt werden willst. Ob die Summen gerechtfertigt sind, ist was anderes. Aber hör mir auf mit dem Energieausgleich. Das Wort ist genaus abgenudelt wie LuL. Früher hatte das mal eine gewisse Bedeutung, inzwischen bekommen die Leute genauso krämpfe, wenn jemand so unterschreibt oder diese Mentalität vertritt.

Für alle, die LuLs nicht kennen. LuL bedeutet Licht und Liebe und hinter LuLs verbergen sich meistens Leute, die auf gar keine Fälle negatives tun. Schon ein Liebeszauber kann für diese Menschen der Inbegriff der schwarzen Magie sein (wenn wir mal hoch her gehen).

Wenn ich mich mal von den Geldgedanken loslösen kann, ist für mich Energieausgleich so etwas wie erden. Wenn ich Energie abgebe und dafür die gleiche Energie wiederbekomme (also nix mit Energievampiren *g*). Klar, dass eine Form von Energie auch Geld sein kann. Das habe ich nie bestritten. Aber abgelutschte Worte sind eben ausgelutschte Worte.

Übrigens, ich stimme ja auch Leute ein und ich mache das im Moment noch kostenfrei. Wenn ich das mal über ebay tue, dann werde ich dafür Geld verlangen, rofl. Und klar habe ich nichts dagegen, wenn man mich bezahlt, in dem man etwas von meiner Amazon.de Wunschliste aussucht und es mir zukommen lässt. Das will ich nicht verheimlichen. Aber ich weiß, dass viele Leute sich das nicht immer leisten können (also her mit Tarotdeutungen und Runenwürfe und so weiter ^^). Aber ich möchte nicht mehr von Energieausgleich sprechen. Denn ehrlich gesagt, ich kann da nicht mehr dahinter stehen. Da eben das Wort zu abgelutscht ist. Schade darum eigentlich. Denn an sich ist das Wort wunderschön 😦

Advertisements

7 Kommentare

  1. 20. Februar 2009 um 20:33

    Hallo Erdwurzelchen-Wolfskatze.
    Ich mußte eben beim lesen lachen über die „LuL´s“.
    Hatte ich noch nie gehört. Kommt wohl daher, das ich niergendwohin gehe, was ich manchmal schon bedaure, aber wenn ich das so höre,….habe ich wohl nicht viel verpaßt.
    Meine Cousine hat meine Mail Adresse an eine Licht und Liebe Frau gegeben, weil sie das wohl auch nicht so recht verstand, was die da so tun, und denken. Na ja, meinte sie, ich würde mich doch auch mit Esoterik beschäftigen…
    Erst bombabadierte sie mich pausenlos mit Mail´s, wollte mich von was auch immer überzeugen, und als sie merkte, dass ich von Voodon nicht einfach so ablasse, hat sie dann den Kontakt abgebrochen. Ha,…“Seele nicht gefangen!“, dachte ich so…..
    Liebe Grüße
    Grey Owl

  2. erdwurzelchen Wolfskatze said,

    20. Februar 2009 um 20:46

    Hallo Grey Owl Calluna,

    ja die LuLs haben gelegentlich eine eigene, verworrene Philosophie. Einige von denen können echt lieb sein, darüber will ich nichts sagen, aber mir sind schon Fälle untergekommen, nein danke 🙂

    Aber es ist ja auch pöse sich mit Voodon zu beschäftigen (da ich böse mit p also pöse schreibe, meine ich das übrigens ironisch 🙂 ).

    lllg
    erdchen

  3. Alruna Apaika said,

    21. Februar 2009 um 19:15

    Als ich deinen Beitrag las, fiel mir ein, dass ich auf meiner „über mich“-Seite auch noch ganz unten ein LuL stehen hatte, ganz von damals noch übernommen aus Gewohnheit. Danke für die Erinnerung, ich habe es gleich entfernt 😀

  4. erdwurzelchen Wolfskatze said,

    21. Februar 2009 um 19:31

    Du musst es nicht entfernen, solange du nicht so lulig bist und dazu stehen kannst. Es ist eben eine eigene Eigenheit 🙂

  5. Weirdsister said,

    21. Februar 2009 um 19:34

    Den Begriff „Energieausgleich“ im Sinne von „Bezahlung“ kann ich auch nicht mehr hören. Natürlich ist es keine Frage, dass jemand, der Zeit und Geld in ein Ritual, Reikibehandlung/-einstimmung, Kartenlegung, Beratung oder was auch immer investiert, dafür entlohnt werden soll. Offenbar trauen sich viele in der Esoszene nicht, das auch so zu benennen, weil das schnööööde Geld doch pöhse und so weeenig lichtvoll ist. Daher der Begriff „Energieausgleich“, weil „Entgelt“ so unspirituell und materiell klingt. (du weißt, dass „materiell“ von Mater=Mutter kommt, das sollte man denen mal erklären) 😉 So nach dem Motto: Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass! Wie scheinheilig.

    Ooooh, und Voudon – wie pööööööhse!!! 😉 Die Missioniererei der LuL-Tante hat ja fast was von Sekte… *gacker*

    Liebe Grüße
    Sista

  6. impuritas said,

    31. Mai 2009 um 12:46

    LuL also *lach*

    Einen netten Blog hast Du, gefällt mir!

    Lieben Gruss

    Mark

  7. erdwurzelchen Wolfskatze said,

    31. Mai 2009 um 13:16

    Danke schön Mark 🙂

    Und ein schönes Pfingstwochenende wünsche ich dir und allen, die das hier lesen ^^

    lllg
    erdchen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: