Die kleine Arkana ~ Eine Reise und Unterschätzung

Wir kennen alle die Reise des Helden oder der Heldin durch die große Arkana. Der Narr oder die Närrin fangen bei der Karte mit der I an und hören erst auf, wenn sie bei der XXI sind, nur um dann wieder von vorne anzufangen.

Im Grunde genommen gibt  es auch so etwas bei der kleinen Arkana. Doch habe ich selber dies nur in zwei Tarotdecks berücksichtigt gefunden (es kann natürlich mehr geben, nur habe ich bisher diese noch nicht gefunden). Und zwar einmal im Tarot der Medizinfrau und Elfen und Feen Tarot. Mehr erst einmal nicht.

Häufig ist es pro Farbe (also die Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft) eine Person, gelegentlich auch zwei, die dich auf die Reise mitnehmen. Diese Reise geht vom Ass (in manchen Decks auch die Karte 1) bis zur zehnten Karte. Die Personenkarten sind dann etwas anderes.

Ich finde es schade, dass bisher so wenig auf die Reise der kleinen Arkana eingegangen wird und jede Karte in vielen Decks mehr oder weniger für sich alleine steht (da fällt mir gerade ein das Goddess Tarot hat für jede Farbe eine Göttin, also gibt es doch noch ein paar Decks, die sich darum bemühen).

Aber auch sonst habe ich das Gefühl, dass die kleine Arkana häufig unterschätzt wird. Natürlich haben sie nicht die gleiche, ich sage das mal jetzt so banal, „Macht“ wie die große, aber deswegen sind sie nicht weniger wertvoll.

Schauen wir uns doch mal an, auf welcher Ebene wir die Karten deuten können. Und ich möchte betonen, ich habe noch nicht angefangen und mir fällt da schon einiges ein. Wer weiß was am Ende des Monats kommt (wie man merkt, habe ich heute ein Karte aus der kleinen Arkana gezogen, die ich diesen Monat auseinanderrupfe, die arme Karte).

  • Das Bild: Wenn man ein Deck hat, wo die kleine Arkana bebildert ist (ist nicht immer so), dann kann man schon alleine damit arbeiten. Es kann eine Alltagssituation sein, etwas mythisches und vieles mehr.  Aber hier fängt die Arbeit schon an.
  • Die aufrechte Bedeutung: Natürlich ist das auch bei der großen Arkana möglich, aber eben auch bei der kleinen.
  • Die umgedrehte Bedeutung: Auch hier gilt das gleiche wie bei der aufrechten Bedeutung.
  • Numerologie: Klar, kann man auch das bei der großen Arkana benutzen. Aber in der kleinen bekommt es eine andere Bedeutung. Denn während bei der großen Arkana die Numerologie eher dafür benutzt wird die Karte in sich zu deuten, empfinde ich es bei der kleinen Arkana als Reise. Die Zahl Ass/1 wird als Anfang gesehen und mit jeder Karte steigert sich die Reise, die Erfahrung die Bedeutung. Die Zehn makiert das Ende der Reise.
  • Element: Wird meiner Meinung nach in der großen Arkana eher vernachlässigt (auch von mir übrigens, bisher). Aber in der kleinen Arkana bekommen sie eine besondere Bedeutung. Denn wenn ich z.B. die 8 der Scheiben deute, dann hat sie aufgrund der Zugehörigkeit zur Erdfarbe eine andere Bedeutung als wenn ich die Karte 8 der Kelche deute, die zum Wasser gehören. Daher ist es auch gut, wenn man das Element hinter der Karte betrachtet.
  • Numerologie/große Arkana: Wer sich mit der kleinen Arkana auseinandersetzt, kann dies auch im Zusammenhang mit der großen. Denn wenn ich die 8 der Scheiben wähle, kann ich gleichzeitig den Erdaspekt der Karte 8 der großen Arkana (entweder die Gerechtigkeit oder die Kraft, je nachdem mit welchem System zu arbeitest) betrachten und einarbeiten.
  • weitere Punkte …

Es gibt natürlich noch viel mehr Punkte, unter die man die Karten deuten kann. Ich kenne sie nur noch nicht alle. Aber dafür habe ich ja jetzt den Februar Zeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: