Passwortbeiträge

Ich möchte einen kurzen Hinweis geben, bevor ich dann demnächst damit anfange. Und zwar den Passwortgeschützen Beiträge. Ich habe im Blog von Jolandas Wohnzimmer immer wieder Beiträge gesehen, die mit einem Passwort geschützt sind.

Und inzwischen habe ich auch herausgefunden, wie das geht.

Das bedeutet dann, dass ihr demnächst ebenfalls Beiträge hier finden werdet, die mit einem Passwort geschützt sind. Ich denke da an sehr persönliche Angelegenheiten oder Auszüge aus meinem Roman. Das beste ist dabei nämlich, dass man nur Leuten den Zugang gewährt, denen man es gewähren möchte. Und vor allem, hat man kein Bock mehr, das Person X die Beiträge mehr liest, ändert man einfach das Passwort.

Wer gerne die Beiträge lesen möchte, kann mich dann gerne per Mail anschreiben und vielleicht rücke ich das Passwort raus (es kommt immer darauf an, wer mich anschreibt).

Das wollte ich nur mal als Hinweis rausgeben, bevor es dann so richtig losgehen kann 🙂

Advertisements

1 Kommentar

  1. Jolanda said,

    27. Januar 2009 um 20:52

    Ja, die passwortgeschützten Beiträgt sind eine feine Sache, bei mir sind´s oft nur familiäre Terminabsprachen, die dahinter stecken, aber auch mal Kritiken zu besuchten Theaterstücken mit einer sehr persönlichen Meinung – oder auch meine Rauhnachtkarten samt Gedanken dazu, die im Blog gespeichert leichter wieder zu finden sind als auf Zettelchen 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: