Weihnachten

So und jetzt mal ein Beitrag, was nichts mit Unis und Essays und derartiges zu tun hat.

Heute habe ich ein ordentliches Paket bekommen, welche als Geschenk gedacht ist (bis nach Weihnachten werde ich nicht erzählen, was es ist 😉 ). Aber S., meine Freundin und Kollegin, wird sich sicherlich freuen.

Mir geht nur manchmal Weihnachten doch ziemlich auf die Nerven. Warum?

Bestimmt nicht, weil ich mich nicht auf Geschenke freue (ich gestehe, ich mag Geschenke). Aber es sind manchmal Sachen dabei, also Sachen rund um Weihnachten wo ich mich frage, was soll das.

Zum Beispiel das Adventseinkaufen. Warum bitte schön muss man es sich und auch den VerkäuferInnen am Sonntag antun, einzukaufen? Ja klar, man hat unter der Woche nicht immer Zeit. Das kann ich nachvollziehen, immerhin bin ich eine Stundentin mit einem 20 Stunden Job. Aber ich habe auch meine Weihnachtseinkäufe geschafft. Zwar überlege ich noch die eine oder andere Sache zu holen, aber das wäre freiwillig.

Oder diese Sachen, oh, wir haben ja bald Weihnachten, also bestellen wir mal kurz vor Schluss Geschenke und wehe die sind nicht in drei Tagen da, denn da ist ja Heilig Abend (auch wenn sich das überspitzt anhört, aber genau das hatte ich letztes Jahr auf Arbeit, da ich ja bei einer Bestellhotline arbeite).

Deswegen habe ich es für mich zur Regel gemacht, eigentlich, dass ich Anfang Dezember alles zusammen habe und dann meine Ruhe habe. Und bis jetzt hat es auch immer gut geklappt. Gut, es gibt immer die NachzüglerInnen bei mir. Aber ich muss mich nicht Sonntag in den Adventswirbel hineinstürzen, weil ich nichts habe.

Zumal ich mir ernsthaft überlege, nächstes Jahr den Geschenketerror zu boykottieren. Denn wenn ich was schenken will und das tue ich zwischendurch öfters mal, dann tue ich es einfach so. Wenn draußen dreißig Grad oder nur dreizehn sind, dass ist dabei völlig egal, mir zumindest.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: